« IWC DaVinci Chronograph Ceramic 3766-01: Zurück in Schwarz (Keramik) | Main | Girard-Perregaux Traveller II GMT Alarm: Eine Komplikation mit einfachem Appell »

Freitag, April 06, 2018

Jaeger-LeCoultre Master Compressor Tauchen GMT: Deep Diver für High Flyer

Jaeger-LeCoultre ist ein Name, der immer häufiger im gleichen Atemzug mit "Audemars Piguet" und "Patek Philippe" erwähnt wird. JLC war vor allem als Uhrmacher-Uhrmacher bekannt und hat in den letzten zwei Jahrzehnten den Aufbau eines Powerhouse Reputation für seine eigene Marke.

Und die Jaeger-LeCoultre Master Compressor Diving GMT ist eine Powerhouse-Luxusuhr. Eine Premium-Taucheruhr in jeder Hinsicht, die MCD GMT wurde entwickelt, um so raffiniert wie hart zu sein. Und es ist eines von nur 1.500 Launch-Edition-Beispielen, die je gemacht wurden.

Ein 44mm Titangehäuse umrahmt ein flaches schwarzes Zifferblatt mit weißen Kalibrierungen und blauen Akzenten. JLCs Finish ist tadellos, und so ist auch seine Logik; Blau ist die Farbe, die am längsten anhält, wenn die Wassertiefe zunimmt. Ein einseitig drehbarer Tauchring erlaubt dem Benutzer den Tauchgang zu messen, und eine zweifarbige "Funktionsanzeige" zeigt die Bewegungsfunktion bei 6 Uhr an.

Das GMT-Wahlrad um 9 Uhr kann als AM / PM-Indikator für die Ortszeit in der Mitte verwendet werden, oder es kann auf ein zweites Mal eingestellt werden, um als doppelte Zeitzonenkomplikation zu wirken.

Die patentierte "Compressor" -Krone von JLC beseitigt die Frustration von schwer zu greifenden verschraubten Kronen mit einem einfachen halbgedrehten Verriegelungsmechanismus, der eine einfache Hebelwirkung durch rotierende Schultern bietet. Das System ist schnell, elegant, mühelos zu bedienen und farbkodiert, um ein unbeabsichtigtes Entriegeln zu verhindern.

Ein volles Titan-Armband mit Doppel-Doppel-Trigger-Versionen bietet hervorragende Sicherheit am Handgelenk. Die Titanqualität des Armbands ist von der gleichen Qualität, die auf dem Gehäuse und der Lünette verwendet wird, und es bietet weit mehr Kratzfestigkeit als das weniger hochwertige 3-Material, das in der Uhrenindustrie üblich ist.

Jaeger-LeCoultre hat großen Wert auf Komfort und Ergonomie der Compressor Diver Armbänder gelegt, was sich in einem geschmeidigen Spielgefühl und minimalem seitlichem Spiel äußert. Das Armband zieht weder Armhaare noch scheuert Haut. Für diejenigen, die ein Armband auf Taucheruhren zugunsten von Riemen widerstanden haben, könnte dies das Armband sein, das Sie dazu überredet, es zu überdenken.

In dem Gehäuse befindet sich eine Jaeger-LeCoultre Manufaktur, das Wahrzeichen Cal. 975 "Autotractor" bietet Präzision und Langlebigkeit. Die Cal. 975 wurde von JLC entwickelt, um robust zu sein, die Macht zu haben, Komplikationen (wie die GMT) zu fahren und die Serviceanforderungen zu minimieren. Es liefert in jeder Hinsicht. Keramik-Rotorlager, eine stoßmindernde Frei-Feder-Balance und ein patentiertes Spiralfeder-Design stellen sicher, dass dies das weltweit beste Werkzeugansatz-Uhrwerk ist ... oder vielleicht das härteste Feinwerk der Welt ...

In einer Geschäftswelt, die von Submariners und Seamaster überschwemmt wird, ist dieser hart umkämpfte Jaeger-LeCoultre ein 30-Fuß-Hai; selten, beeindruckend und ein zäher Kunde. Sehen Sie diesen Jaeger-LeCoultre Master Compressor Diving GMT in hochauflösenden Bildern auf www.watchuwant.com.

Bitte sehen uhren replica oder Rolex Air King
Posted by Rolex DateJust at 4:32 PM
Categories: